Startparameter

Beim Programmstart können Mahaf Parameter mitgegeben werden.

Syntax:
Mahaf.exe -db [Datenbank] -pass [Passwort] -mini -deinstall -v -proxy [Adresse:Port] -proxyuser [Benutzername] -proxypass [Passwort] -pruef [Aktionsindex] -pruefall [Aktionsindex] -p [profil/pv]

-db Die angegebene Datenbank wird geöffnet.
-pass Zum Öffnen der Datenbank wird dieses Passwort verwendet. Zusammen mit -passfile verwendbar.
-passfile Zum Öffnen der Datenbank wird dieses Keyfile verwendet. Zusammen mit -pass verwendbar.
-k Öffnet bei zwei existierenden Konfigurationen (data.ini) die jeweils angegebene, bei 'profil' die im Profil, bei 'pv' die welche im Programmverzeichnis liegt.
-proxy Zum Einstellen von Proxy-Adresse und Port, bei -pr ohne eine Adressangabe wird die Proxyansteuerung deaktiviert
-proxyuser Wenn der Proxyserver eine Anmeldung erfordert, der Username kann hier angegeben werden.
-proxypass Wenn der Proxyserver eine Anmeldung erfordert, das Passwort kann hier angegeben werden.
-mini Mahaf wird nach dem Start sofort minimiert.
-systray Mahaf wird nach dem Start in die Systray (neben der Uhr) minimiert (!Eine zeitgesteuerte Verschlüsselung findet nicht statt!).
-v Hält Mahaf im Vordergrund
-pruef / -pruefall ruft automatisch die Prueffunktion auf und überprüft im Falle von -pruefall alle Links bzw. bei -pruef alle Links mit Prüfflag, standardmäßig wird Mahaf danach beendet.
Per Aktionsindex kann man ein anderes Verhalten vorgeben: bei 0 bleibt Mahaf geöffnet, bei 1 wird nur die Internetverbindung getrennt, bei 2 wird Mahaf beendet und bei 3 wird sogar der Rechner heruntergefahren.

Sollte ein Passwort oder ein Dateiname Leerzeichen enthalten, dann müssen diese in "" geschrieben werden.

Beispiel1:
mahaf.exe -pass 123456 -db c:\db.omn
Die Datenbank 'db.omn' wird mit dem Passwort '123456' geöffnet.

Beispiel2:
mahaf.exe -pass 123456 -mini
Mahaf wird gestartet und wenn eine Datenbank geöffnet werden soll wird das Passwort '123456' verwendet. Danach wird das Programm minimiert.