Eintragseinstellungen

Popup-Menü im Hauptfenster:

  Menübutton: (wenn eine URL markiert ist)

Reiter Eigenschaften


Im oberen Kasten werden einige Informationen zum Datensatz angezeigt.
Das Erste ist der Status also welcher Fehlercode bei der letzten Prüfung zurückgegeben wurde, darunter, ob bei der letzten Prüfung das Ziel (die HTML-Datei) verändert war. Darunter, ob ein Fehler bei der letzten Prüfung aufgetreten ist. In der letzten Zeile wird, wenn diese Infos vorhanden sind, die Größe des Ziels und das Änderungsdatum angezeigt.
Durch Klick auf
'Seite wurde aktualisiert' bzw. auf 'Fehler bei der letzten Prüfung' kann das jeweilige an- oder ausgeschaltet werden.

Unter Kategorie wird der Ort in der Datenbank angezeigt unter dem der Datensatz gespeichert ist.
Darunter kann der Name, die URL, die Beschreibung, Stichworte zum Datensatz, die Wertung, der Autor und der Status des Datensatzes geändert werden.
Mit dem Button 'Öffnen' kann die nebenstehende URL sofort im Browser geöffnet werden.

Reiter Erweitert


Beschreibung von der Webseite
Während der Prüfung ermittelte Beschreibung aus dem Header der Webseite. Diese hat der Autor der Webseite vorgegeben.

Ergebnis Stringprüfung {%1}
Hier wird der momentane Inhalt von {%1} angezeigt so wie er bei der letzten erfolgreichen Prüfung ermittelt wurde. Über das Kreuz über dem Textfeld kann dieser gelöscht werden.

Benutzername und Passwort
Hier kann ein Benutzername und ein Passwort eingegeben werden.
Über die Schaltfläche ! kann das Passwort im Klartext angezeigt werden (gedrückt halten). Mit dem Knopf wird der Passwortgenerator aufgerufen. Mit ihm kann ein neues Passwort erstellt werden.
Am Balken unter dem Passwort kann die 'Stärke' der Zeichenkette abgelesen werden. Wenn der Cursor über dem Balken steht wird die Bitanzahl des Passworts angezeigt.

Läuft ab am
Hier kann angegeben werden wann und ob die Gültigkeit des Passwortes abläuft.
Beim Eintragen eines Passwortes wird diese Option automatisch aktiviert und eine Frist von 40 Tagen eingestellt. Beides ist über die Einstellungen regelbar. Das Löschen des Passworts deaktiviert diese Frist wieder.
Ist ein Passwort abgelaufen warnt eine Meldung beim Laden der entsprechenden Datenbank (auch über die Einstellungen regelbar).
Über die Suchfunktion kann nach diesem Kriterium die Datenbank durchsucht werden.

Sprache der Webseite
Gibt an in welcher Sprache die Webseite verfasst ist. Wenn möglich wird dieser Wert bei der Prüfung ausgelesen.

Diese Webseite immer mit dem folgenden Browser öffnen
Wenn hier ein Browser angegeben wird gilt dies vorrangig vor allen anderen Einstellungen. Die installierten Browser können über die Einstellungen verwaltet werden.

Datensatz
Im Bereich Datensatz werden weitere Informationen wie Änderungsdatum u.Ä. und die Anzahl der Aufrufe angezeigt. Die Zählung der Aufrufe der URLs in einem Browser kann über die Einstellungen an- und ausgeschaltet werde.

Reiter Prüfoption


Hier kann bestimmt werden ob und wie eine URL bei einer Prüfung behandelt wird.
Es gibt zwei Prüfmethoden um Änderungen am Prüfziel fest zu stellen: Änderungsdatum/Größe und Inhalts-Prüfung

Änderungsdatum und Größe
Hier wird versucht, das Änderungsdatum und die Größe des Prüfziels zu ermitteln. Diese wird mit dem letzten gespeicherten Stand verglichen, bei Änderungen wird die URL als 'aktualisiert' gekennzeichnet.
Ein Fehler ('Fehler bei der letzten Prüfung') wird ausgegeben, wenn weder die Größe noch das Datum ermittelt werden konnte.

Inhalts-Prüfung
Für diese Prüfmethode muss unter 'In dem Prüfziel nach folgendem Text suchen' ein Teil der HTML-Datei des Ziels angegeben werden, der nötige Seiten-Code kann über die Schaltfläche 'Code der Webseite' angezeigt und kopiert werden. Der Text der von diesem Ausschnitt geprüft werden soll muss dabei durch den Platzhalter {%1} ersetzt werden.
Bei der Prüfung wird die HTML-Seite dann heruntergeladen und es wird nach dem Text vor dem Platzhalter gesucht. Ist der gefunden, wird alles aus der Seite ausgelesen bis zum Text nach dem Platzhalter. Der so ermittelte Ausschnitt wird gespeichert und mit dem letzten ermittelten Text verglichen - sind sie nicht gleich, wird die URL als 'aktualisiert' gekennzeichnet.
Ein Fehler ('Fehler bei der letzten Prüfung') wird ausgegeben, wenn kein Text ermittelt oder die Seite nicht geladen werden konnte.
Diese Prüfung kann vorab über die Schaltfläche 'Test' auf Funktionsfähigkeit geprüft werden.

Zweite URL (Abweichendes Prüfziel)
Hier kann zusätzlich zur Haupt-URL in den Eigenschaften des Datensatzes noch eine Zweite angegeben werden. Diese kann dann anstelle der Haupt-URL geprüft werden. Über den Öffnen-Button neben dem Eingabefeld kann auch sie im Browser angezeigt werden.

Bevorzugt prüfen (Prüfflag)
Hier kann eine Markierung gesetzt werden anhand derer die Prüffunktion die Seite gezielt zum Prüfen auswählen kann.

Benutzernamen und Kennwort verwenden
Bei der Prüfung des Datensatzes wird zur Authentifikation bei kennwortgeschützten Seiten das vorhandene Passwort verwendet.

HTML-Tags entfernen
Diese Funktion soll in dem durch die Inhalts-Prüfung ermittelten Text alle HTML-Tags entfernen. Sie ist aber noch nicht implementiert.

Ein Tipp: Der Inhalt des Platzhalters {%1} der bei der Inhalts-Prüfung ermittelt wird kann auch in der Memo angezeigt werden. Einfach {%1} in die Stelle der Memo einfügen, wo der Inhalt erscheinen soll.
Ist der Platzhalter leer, wird nichts übergeben!